Die Bücherei ist wieder offen

Aufgrund der aktuellen Verordnungen und der Möglichkeiten in Absprache mit der Gemeinde öffnen wir wieder am Dienstag.

Dabei ist es umso wichtiger, dass unsere REGELN eingehalten werden, damit wir auch weiterhin geöffnen sein dürfen.

Ein Termin muss nicht vereinbart werden, aber die Bücherei sollte möglichst alleine besucht werden.

Wir schließen wieder

Im November bleibt die Bücherei geschlossen. Es findet keine Ausleihe oder Rückgabe statt.

Die behördlichen Anordnungen sehen in Niedersachsen ab dem 2. November 2020 wieder stärkere Einschränkungen im öffentlichen Leben vor, davon sind auch die Evangelischen Öffentlichen Büchereien betroffen.
 
Laut der neuen Niedersächsischen Corona-Verordnung müssen nun auch Bibliotheken wieder landesweit zunächst vom 2. bis einschließlich 30. November 2020 ihre Türen für Besucher*innen schließen.

Neuzugänge September

Für die Kleinen -Bilderbücher

Die Streithörnchen – von Rachel Bright
Finn und Lenni wollen ihn unbedingt: den letzten Zapfen des Jahres. Und zwar jeder für sich alleine.Eine turbulente Geschichte über Freundschaft und das manchmal allzu schwierige Teilen.
Magellan Verlag, ISBN 978-3-7348-2042-7, 14.00 €

Anna und das Abschiednehmen- von Karin Lorenz
Anna liebt ihren Opa – und Karamell-Bonbons. Und beide gehören zusammen. Doch eines Tages hört Opas liebes Herz einfach auf zu schlagen. Ein Trauer-Bilderbuch ab 4 Jahren
Kawohl Verl., ISBN 978-3-86338-603-0, 12,80 €

Müll- Alles über die lästigste Sache der Welt von Gerda Raidt
Tonne auf, Müll rein, weg ist der Dreck! Gerda Raidt ermutigt Kinder zum Handeln. In vielen Bildern und Texten erzählt sie, wohin der Müll geht, warum wir Unmengen von Müll produzieren.
Beltz und Gelberg, ISBN 978-3-407-81215-5. 14,95€

Für die Großen- Ein Roman

Mein Leben mit Martha von Martina Bergmann
Martina kümmert sich um Martha. Martha ist Mitte achtzig und in einer „poetischen Verfassung“. Ein glänzend geschriebenes Plädoyer für das Zusammenleben der Generationen. Ein Portrait zweier unkonventioneller Frauen.
Eisele-Verlag, ISBN 978-3-96161-053-2, 18,- €